· 

Hastedt bibbert sich zum Unentschieden gegen Heeslingen

Am gestrigen Dienstagabend hatte der BSC Hastedt das Team des Heeslinger SC zum Freundschaftskick zu Gast. Gegen die Niedersachsen bibberte sich das Team von Trainer Gökhan Deli zu einem 2:2-Unentschieden.

Diesen Beitrag teilen:



Dass Anfang Februar winterliche Temperaturen herrschen ist in unseren Breitengraden keine große Überraschung. Auch gestern Abend zeigten die Thermometer der Arena am Jacobsberg Werte knapp unter dem Gefrierpunkt an, was jedoch nicht der einzige Grund sein sollte warum Hastedt sich zu diesem Unentschieden bibbern musste.

 

Nach einer relativ ereignis- und ebenso torlosen ersten Halbzeit waren es die Gäste aus Heeslingen die in Person von Arouna Joel Ahizi das erste Ausrufezeichen setzten und mit 0:1 in Führung gingen (49. Minute). Den Vorwurf Eis im Getriebe zu haben wollte der BSC Hastedt jedoch auf keinen Fall auf sich sitzen lassen, die Hausherren steigerten den Offensivdruck um kamen so eine Viertelstunde später zum 1:1-Ausgleich durch Neuzugang Boris Koweschnikow (64. Minute). In der Folge wechselten beide Mannschaften zahlreich durch, was eine spannende Schlussphase glücklicherweise nicht verhindern konnte. In der 88. Minute erzielte Sidney-Philipp Wix den 1:2-Führungstreffer für den HSC, der schon fast wie der sichere Sieger aussah. Doch die Hastedter Moral blieb ungebrochen, bis zuletzt glaubten die Hausherren noch fest daran die drohende Niederlage noch abwenden zu können. Der Einsatz wurde belohnt, fast mit dem Schlußpfiff stellte Dynar Kücük per Strafstoß den 2:2-Endstand her (90. Minute).

 

Die nächste Aufgabe führt den BSC Hastedt in die Fremde: am kommenden Sonntag, den 11. Februar 2018, heißt der nächste Testspielgegner Sport-Freizeit Leherheide. Das Spiel wird um 15:00 Uhr auf der Sportanlage Speckenbütteler Park, der Heimspielstätte der Leher Turnerschaft, angepfiffen (Adresse: Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven).


Torschützen:

Torschützen BSC Hastedt: Spielstand: Torschützen Heeslinger SC:
  0:1 Arouna Joel Ahizi (49')
Boris Koweschnikow (64') 1:1  
  1:2 Sidney-Philipp Wax (88')
Dynar Kücük (90', Strafstoß) 1:1  

Startaufstellungen:

BSC Hastedt:

1 Lars Richter (TW)
5 John-Dieter Thöle
6 Haris Lakic
9 Affamefuna-Michael Ifeadigo [46' ausgew.]
10 Iman Saghey Bi-Ria (C) [34' ausgew.]
16 Boris Koweschnikow [70' ausgew.]
18 Milad Mansoori [70' ausgew.]
19 Kai Mehrtens
20 Dickson Cuukwudi Onyeulo
22 Youness Buduar
23 Florent Aziri [70' ausgew.]

Heeslinger SC:

22 Arne Exner (TW) [46' ausgew.]
2 Sebastian Sautner (C)
4 Sidney-Philipp Wax
6 Karim Raho
12 Arouna Joel Ahizi [65' ausgew.]
13 Sercan Durmaz [65' ausgew.]
15 Oliver Gerken [65' ausgew.]
17 Edison Mazreku
18 Gustav Balzer
20 Oliver Warnke
24 Nico Finke


Reservespieler:

BSC Hastedt:

29 Jasin Jashari (TW) [70' eingew.]
2 Ikrami Olatunji
4 Hasan Dalkiran [46' eingew.]
7 Dynar Kücük
8 Dragan Muharemi [70' eingew.]
11 Moussa Alawie
14 Elmehdi Faouzi [34' eingew.]
15 Abubacarr Ceesay [70' eingew.]
24 Redouan Ahrirou

Heeslinger SC:

1 Björn Müller (TW) [46' eingew.]
3 Raphael Balzer [65' eingew.]
14 Dominic Stam [65' eingew.]
19 Darvin Stüve [65' eingew.]


Kommentar schreiben

Kommentare: 0