· 

Vorletztes Auswärtsspiel der Saison in Schwachhausen

Im vorletzten Auswärtsspiel der Saison 2017/2018 der Stark Bremen-Liga geht es für den BSC Hastedt zum TuS Schwachhausen. Eine besondere Partie, denn mit diesem Gegner hat die Deli-Elf noch eine Rechnung offen.

Diesen Beitrag teilen:



BSC Hastedt: Die Tage nach dem Triumph

Dieser Sieg war Balsam auf die Seele der Mannschaft. Der 1:0-Sieg des BSC Hastedt am vergangenen Mittwoch im Halbfinale des Lotto-Pokals bei der SG Aumund-Vegesack verbesserte die Stimmung in der Mannschaft nach den eher tristen Wochen zuvor erheblich. Doch auch wenn die Köpfe nun mit Pokalträumen randvoll gestopft sind stehen immer noch einige Pflichtspiele in der Stark Bremen-Liga auf dem Programm. Und die Trainer lassen da keine Nachlässigkeiten durchgehen: "Wir wollen die Saison auch in der Liga mit dem bestmöglichen Ergebnis zu Ende bringen!" gibt Chefcoach Gökhan Deli die Marschroute aus, "wir haben auf jeden Fall den Ehrgeiz bis zum Ende keine Punkte mehr liegen zu lassen." Eine ambitioniertes Ziel, dessen Umsetzung weiterhin volles Engagement und maximale Konzentration verlangt. "Wir unterschätzen niemanden, wissen aber auch um unsere Stärken. Außerdem sind unsere Jungs heiß und brennen auf jedes einzelne Spiel. Uns zu schlagen wird in den kommenden Wochen sehr schwer werden." Wenn in der Saison 2017/2018 der letzte Schlusspfiff ertönt will das Team mindestens den aktuellen vierten Platz belegen, doch mit einem halben Auge schielt man auch auf Rang drei.

Der Kader des BSC Hastedt für das Auswärtsspiel bei der TuS Schwachhausen:

NR NAME, VORNAME POSITION
1 RICHTER, Lars Torhüter
3 MANSOORI, Milad Abwehr
5 THÖLE, John-Dieter Abwehr
6 LAKIC, Haris Mittelfeld
7 KÜCÜK, Diyar Sturm
8 MUHAREMI, Dragan Krzysztof Mittelfeld
9 IFEADIGO, Affamefuna-Michael Sturm
10 BI-RIA, Iman Saghey Sturm
12 JASHARI, Jasin Torhüter
14 FAOUZI, Elmehdi Sturm
17 BUDUAR, Youness Abwehr
18 JANINE, Mohamed Mittelfeld
19 MEHRTENS, Kai Mittelfeld
20 ONYEULO, Dickson Cuukwudi Abwehr
22 AHRIROU, Redouan Mittelfeld
23 AZIRI, Florent Sturm
24 KENNEWEG, Marcus Mittelfeld
25 CEESAY, Abubacarr Mittelfeld

Die letzten zehn Spiele des BSC Hastedt:

08.03.2018 Test-/Freundschaftsspiel FC Union 60 Bremen  0:10  BSC Hastedt
11.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 22 BSC Hastedt 5:0 Habenhauser FV
13.03.2018 Test-/Freundschaftsspiel BSC Hastedt 1:4 SV Blau-Weiß Bornreihe
17.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 23 VfL 07 Bremen 2:5 BSC Hastedt
25.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 24 BSC Hastedt 1:4 SV Werder Bremen U21
30.03.2018 Lotto-Pokal Viertelfinale Bremer SV  3:4 i.E.  BSC Hastedt
06.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 25 KSV Vatan Spor Bremen 4:2 BSC Hastedt
11.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 20 BSC Hastedt 2:2 BTS Neustadt
15.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 26 BSC Hastedt 0:2 FC Oberneuland
18.04.2018 Lotto-Pokal Halbfinale SG Aumund-Vegesack 0:1 BSC Hastedt
4 Siege, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen | 27:18 Tore

TuS Schwachhausen: Ziel Halle

In Sachen Qualifikation für den im Dezember stattfindenden Hallenpokal kann die TuS Schwachhausen eigentlich relativ beruhigt sein. Der Vorsprung auf Platz neun beträgt komfortable zwölf Punkte und die momentan dort beheimatete Leher Turnerschaft kann nur noch maximal 15 Punkte einstreichen. Daher ist die Gefahr das Ticket in die Bremer Stadthalle zu verpassen eigentlich nur noch rein mathematischer Natur. Doch man hat schon Schiedsrichter in der Halbzeitpause Elfmeter geben sehen, daher will die Mannschaft von Trainer Benjamin Eta garantiert lieber auf Nummer sicher gehen und noch so viele Punkte wie möglich sammeln. Dieses Vorhaben gestaltet sich zur Zeit allerdings schwierig, denn das Team plagt sich schon seit Wochen mit arger Personalnot herum, ausgelöst durch zahlreiche Verletzungen im Team. Um der Spielerknappheit entgegenzuwirken hat Trainer Eta kurzerhand drei Spieler aus der zweiten Mannschaft ausgeliehen, außerdem konnte kurzfristig die Spielerlaubnis für Neuzugang Jamel Morjane in trockene Tücher gebracht werden.

Über die gesamte Saison betrachtet spielte die TuS Schwachhausen eine recht solide Spielzeit. Den Großteil des Jahres belegte Schwachhausen Tabellenplatz sechs, gehörte also zur erweiterten Ligaspitze. Einer der Garanten hierfür ist Schwachhausens erfolgreichster Torjäger Jan-Niklas Hiegemann, der sich aktuell mit seinen 13 Treffern mit zwei anderen Spielern (u.a. Iman Bi-Ria vom BSC Hastedt) den neunten Platz der Torschützenliste der Stark Bremen-Liga teilt. Ebenfalls torgefährlich sind Christian Schwarz (neun Treffer) und Marco Brockmann (sechs Tore). Dieses Trio sorgte bisher für knapp die Hälfte der Schwachhausener Treffer.

Die letzten zehn Spiele der TuS Schwachhausen:

10.02.2018 Test-/Freundschaftsspiel TuRa Bremen  2:6  TuS Schwachhausen
12.02.2018 Test-/Freundschaftsspiel SC Vahr-Blockdiek 1:0 TuS Schwachhausen
18.02.2018 Test-/Freundschaftsspiel TuS Schwachhausen 1:4 TS Woltmershausen
11.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 22 Leher Turnerschaft 0:2 TuS Schwachhausen
18.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 23 TuS Schwachhausen 2:1 Bremer SV
24.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 24 SG Aumund-Vegesack 3:2 TuS Schwachhausen
30.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 20 TuS Schwachhausen 2:5 FC Oberneuland
03.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 21 Blumenthaler SV 1:1 TuS Schwachhausen
08.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 25 TuS Schwachhausen 3:1 TSV Grolland
15.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 26 ESC Geestemünde 3:2 TuS Schwachhausen
4 Siege, 1 Unentschieden, 5 Niederlagen | 21:21 Tore

Schwachhausen gegen Hastedt: die Bilanz

Der BSC Hastedt hat mit der TuS Schwachhausen noch eine Rechnung offen, denn die TuS gewann das Hinspiel am 22. Oktober 2017 durch einen Treffer von Jan-Niklas Hiegemann mit 1:0 und fügte Hastedt damit die erste Niederlage seit dem Aufstieg in die Stark Bremen-Liga zu. Diese Scharte soll natürlich ausgewetzt werden.

Alle Spiele des BSC Hastedt gegen TuS Schwachhausen:

27.04.2010 Lotto-Pokal Viertelfinale BSC Hastedt  1:2  TuS Schwachhausen
18.08.2015 Lotto-Pokal Runde 1 BSC Hastedt 5:2 TuS Schwachhausen
22.10.2017 Stark Bremen-Liga Spieltag 12 BSC Hastedt 0:1 TuS Schwachhausen
3 Spiele | 1 Hastedt-Sieg, 0 Unentschieden, 2 Schwachhausen-Siege | 6:5 Tore

Alle Spiele des BSC Hastedt gegen TuS Schwachhausen II:

07.09.2008 Kreisliga A Spieltag 3 TuS Schwachhausen II  2:1  BSC Hastedt
08.03.2009 Kreisliga A Spieltag 18 BSC Hastedt 4:0 TuS Schwachhausen II
22.11.2009 Kreisliga A Spieltag 15 BSC Hastedt 6:0 TuS Schwachhausen II
30.05.2010 Kreisliga A Spieltag 30 TuS Schwachhausen II 1:6 BSC Hastedt
11.08.2013 Bezirksliga Spieltag 1 BSC Hastedt 5:0 TuS Schwachhausen II
24.11.2013 Bezirksliga Spieltag 16 TuS Schwachhausen II 1:4 BSC Hastedt
12.09.2014 Bezirksliga Spieltag 11 BSC Hastedt 6:0 TuS Schwachhausen II
22.03.2015 Bezirksliga Spieltag 27 TuS Schwachhausen II 2:5 BSC Hastedt
8 Spiele | 7 Hastedt-Siege, 0 Unentschieden, 1 Schwachhausen-Sieg | 37:6 Tore

Der Schiedsrichter: Dennis Stahmann

Dennis Stahmann (Foto: BFV)
Dennis Stahmann (Foto: BFV)

Wie auch schon im Hinspiel heißt auch bei dieser Begegnung zwischen der TuS Schwachhausen und dem BSC Hastedt der Schiedsrichter Dennis Stahmann. Der Referee aus dem Schiedsrichterkreis Bremen-Stadt ist Mitglied in der Schiedsrichter-Abteilung des SC Borgfeld und seit 2001 an der Pfeife aktiv. In der aktuellen Saison leitete er insgesamt neun Spiele in der Stark Bremen-Liga (neben dem Hinspiel gegen Schwachhausen auch die 1:4-Niederlage gegen Werder Bremens U21 am 25. März) sowie je zwei Begegnungen in der Landesliga und im Lotto-Pokal. Am Sonntag in Schwachhausen wird Dennis Stahmann unterstützt von den Assistenten Leon Schneider und Bjarne Rischbode.


Weitere Informationen zum Spiel

Termin: Sonntag, 22. April 2018 (Anpfiff: 14:30 Uhr)
Spielort: Sportanlage Schwachhausen (Naturrasenplatz)
Adresse: Konrad-Adenauer-Allee, 28329 Bremen
Liveticker: Ja, hier

Benefizspiel-Hinweis

Die erste Herrenmannschaft des BSC Hastedt absolviert am kommenden Dienstag den 24. April 2018 ein Benefizspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft der Polizei.

Das Spiel wird um 18:30 Uhr auf dem Naturrasen-Hauptplatz der Sportanlage Rollsportstadion (Jürgensdeich 1a, 28205 Bremen) angepfiffen.

Männer zahlen bei diesem Spiel 5,00 Euro Eintritt, Frauen 2,50 Euro (ermäßigt 3,00 Euro für Männer bzw. 1,50 Euro für Frauen; Ermäßigungs-Bedingungen siehe hier). Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt. Die Einnahmen aus diesem Spiel kommen vollständig dem Kinderhaus Malerstraße e.V. zugute, einem Kindergarten im Bremer Stadtteil Hastedt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0