· 

Besuch aus Bremerhaven-Lehe

Am drittletzten Spieltag der Stark Bremen-Liga empfängt der BSC Hastedt die Mannschaft der Leher Turnerschaft aus Bremerhaven. Das Team vom Speckenbütteler Park ist kein angenehmer Gegner, wie der BSC bereits zweimal zu spüren bekam, zumal LTS auch um einen Platz in der Bremer Stadthalle kämpft.

Diesen Beitrag teilen:



BSC Hastedt: Platz 2, Platz 7 oder dazwischen

Die Spielzeit 2017/2018 neigt sich in der Stark Bremen-Liga allmählich ihrem Ende entgegen. Vor dem drittletzten Spiel gegen die Leher Turnerschaft ist bereits klar dass der BSC Hastedt die Saison in der oberen Hälfte der Tabelle beenden wird - kein schlechtes Ergebnis für einen Neuaufsteiger.

Im Idealfall wäre für Hastedt noch die Vizemeisterschaft drin, doch dazu müsste die Deli-Elf alle restlichen Spiele deutlich gewinnen und gleichzeitig Bremer SV und FC Oberneuland von einer heftigen Pleitenserie erfasst werden. Rein theoretisch ist sowas möglich, aber in der Praxis tendiert die Wahrscheinlichkeit dass FCO und BSV dreimal hintereinander derb patzen doch eher hart gegen den absoluten Nullpunkt.

Nach unten ist der BSC Hastedt absolut safe, zumindest was die Teilnahme am Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-Cup im kommenden Dezember in der Bremer ÖVB-Arena betrifft. Selbst wenn der BSC Hastedt seine restlichen drei Spiele allesamt in den Sand setzen würde, weiter als bis Rang sieben kann die Mannschaft nicht mehr abrutschen.

Gegen die LTS aus Bremerhaven muss Trainer Gökhan Deli unter anderem auf den nach wie vor am Knie verletzten Boris Koweschnikow sowie den rot-gesperrten Ikrami Olatunji verzichten. Im Gegenzug ist erstmals seit langem Hamudi Taha nach seiner Verletzung wieder im Kader und könnte gegen die Leher Turnerschaft sein Comeback feiern.

Der vorläufige Kader des BSC Hastedt für das Heimspiel gegen die Leher Turnerschaft:

POS NR NAME SP TORE
TOR 1 RICHTER, Lars 21 0
  12 JASHARI, Jasin 6 0
ABW 3 MANSOORI, Milad 1 0
  16 YÜCEL, Sedat (C) 25 7
  17 BUDUAR, Youness 6 1
  20 ONYEULO, Dickson Cuukwudi 18 0
MIT 6 LAKIC, Haris 3 1
  13 TAHA, Hamudi 12 1
  18 JANINE, Mohamed 7 0
  19 MEHRTENS, Kai 17 2
  22 AHRIROU, Redouan 8 0
  24 KENNEWEG, Marcus 20 0
  25 CEESAY, Abubacarr 16 3
STU 7 KÜCÜK, Diyar 16 12
  9 IFEADIGO, Affamefuna-Michael 24 6
  10 BI-RIA, Iman Saghey 21 15
  14 FAOUZI, Elmehdi 8 2
  23 AZIRI, Florent 5 2

SP bzw. TORE gibt die in die aktuellen Saison für den BSC Hastedt absolvierte Zahl absolvierter Spiele in der Stark Bremen-Liga sowie die Zahl der dabei erzielten Tore an.


Die letzten zehn Pflichtspiele des BSC Hastedt:

03.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 21 OSC Bremerhaven  0:2  BSC Hastedt
11.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 22 BSC Hastedt 5:0 Habenhauser FV
17.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 23 VfL 07 Bremen 2:5 BSC Hastedt
25.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 24 BSC Hastedt 1:4 SV Werder Bremen U21
30.03.2018 Lotto-Pokal Viertelfinale Bremer SV  0:0, 3:4 i.E.  BSC Hastedt
06.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 25 KSV Vatan Spor 4:2 BSC Hastedt
11.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 20 BSC Hastedt 2:2 BTS Neustadt
15.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 26 BSC Hastedt 0:2 FC Oberneuland
18.04.2018 Lotto-Pokal Halbfinale SG Aumund-Vegesack 0:1 BSC Hastedt
22.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 27 TuS Schwachhausen 1:5 BSC Hastedt
5 Siege, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen | 23:15 Tore

Leher Turnerschaft: Kampf um Rang acht

Trotz einem Platz im so genannten "grauen Mittelfeld" der Tabelle: die vergangenen zwölf Monate wird man bei der Leher Turnerschaft sicherlich so schnell nicht vergessen. Durch den überraschenden Sieg im Finale des letztjährigen Lotto-Pokals gegen den Bremer SV konnte sich die LTS im großen Lampenlicht des DFB-Pokals präsentieren. Dort unterlag man Mitte August vergangenen Jahres dem Bundesligisten 1. FC Köln zwar recht deutlich mit 0:5, spielte aber fast eine ganze Halbzeit lang in Unterzahl. Eine äußerst beachtliche Leistung für einen Fünftligisten.

Im Pokal konnte dieser Erfolg leider nicht wiederholt werden. Die Bremerhavener wurden in der aktuellen Spielzeit des Lotto-Pokals zwar per Freilos direkt in die zweite Runde katapultiert, doch dort war dann gegen den Stadt- und Ligarivalen OSC Bremerhaven auch schon Feierabend (1:2).

In der Stark Bremen Liga startete das Team aus dem Speckenbütteler Park zunächst etwas unbeständig in die Saison, in der Hinrunde rutschte man in der Tabelle zwischen dem sechsten und dem zwölften Rang hin und her. Mittlerweile haben sich die Schützlinge von Trainer Dennis Ley in der Mitte der Tabelle eingependelt, und genau da liegt das Ziel der Bremerhavener: Platz acht und die damit verbundene Qualifikation für das Hallenturnier im Dezember. Dazu müssen jedoch noch einige Punkte her, denn der begehrte achte Rang ist derzeit noch im Besitz der punktgleichen U21 des SV Werder Bremen. Im Kampf um das letzte Hallen-Ticket könnte es also noch ein äußerst spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Saisonminute geben.

Eine der großen Stützen des Teams ist Torjäger Jan-Niklas Kersten, der bereits seit Sommer 2015 für die LTS spielt und aktuell mit 25 Treffern die Torschützenliste der Stark Bremen-Liga anführt. Ebenfalls immer fürs Einnetzen gut ist Marcel Wagner (neun Tore), der sogar schon seit 2013 das LTS-Trikot trägt.

Die letzten zehn Pflichtspiele der Leher Turnerschaft:

25.11.2017 Stark Bremen-Liga Spieltag 17 OSC Bremerhaven  1:1  Leher Turnerschaft
03.12.2017 Stark Bremen-Liga Spieltag 18 Leher Turnerschaft 5:3 VfL 07 Bremen
09.12.2017 Stark Bremen-Liga Spieltag 19 SV Werder Bremen U21 2:3 Leher Turnerschaft
25.02.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 20 Leher Turnerschaft  5:0 KSV Vatan Spor
02.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 21 FC Oberneuland 5:1 Leher Turnerschaft
11.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 22 Leher Turnerschaft 0:2 TuS Schwachhausen
17.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 23 Blumenthaler SV 3:3 Leher Turnerschaft
24.03.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 24 Bremer SV 1:4 Leher Turnerschaft
08.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 25 Leher Turnerschaft 1:4 SG Aumund-Vegesack
22.04.2018 Stark Bremen-Liga Spieltag 27 Leher Turnerschaft 2:2 ESC Geestemünde
4 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen | 25:23 Tore

* Das Heimspiel der Leher Turnerschaft am 20. Spieltag gegen den KSV Vatan Spor Bremen wurde vom Sportgericht des Bremer Fußball-Verbandes als 5:0-Sieg zugunsten der Bremerhavener gewertet, da die Gäste aus Gröpelingen einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hatten. Ursprünglich hatte die LTS das Spiel mit 1:2 verloren.


BSC gegen LTS: die Bilanz

Bisher gab es erst zwei Pflichtspiele zwischen dem BSC Hastedt und der Leher Turnerschaft, beide fanden im vergangenen Jahr statt.

Am 19. März 2017 trafen die beiden Teams im Viertelfinale des Lotto-Pokals in der Arena am Jacobsberg aufeinander. Der BSC Hastedt, damals noch Landesligist, hatte gegen die eine Liga höher spielenden Bremerhavener keine Chance und unterlag durch Tore von Jan-Niklas Kersten und Marcel Wagner (beide je zwei) sowie Michael Szczygiel und Arwin Hashemi klar und deutlich mit 0:6 (0:2).

Rund sieben Monate später, am 29. Oktober 2017, trafen die beiden Teams im Speckenbütteler Park erstmals in der Stark Bremen-Liga aufeinander. Diese Partie erlebte keinen Sieger: erst ging Hastedt durch Yagmur Horata in Führung, später glichen die Hausherren durch, wie sollte es anders sein, Jan-Niklas Kersten zum 1:1-Endstand aus.

Kein Pflichtspielsieg also bisher gegen die Leher Turnerschaft. Mal sehen ob sich das am Sonntag ändert.

Alle Pflichtspiele des BSC Hastedt gegen die Leher Turnerschaft:

19.03.2017 Lotto-Pokal Viertelfinale BSC Hastedt  0:6  Leher Turnerschaft
29.10.2017 Stark Bremen-Liga Spieltag 13 Leher Turnerschaft 1:1 BSC Hastedt
2 Spiele | 0 BSC-Siege, 1 Unentschieden, 1 LTS-Sieg | 1:7 Tore

Der Schiedsrichter: Finn Wührmann

Finn Wührmann (Foto: BFV)
Finn Wührmann (Foto: BFV)

Das Heimspiel des BSC Hastedt gegen die Leher Turnerschaft wird geleitet von Finn Wührmann, Mitglied des Schiedsrichter-Kreises Bremen-Stadt und der Schiedsrichter-Abteilung unseres geschätzten Nachbarn FC Union 60 Bremen. Sofern man den Daten auf transfermarkt.de vertrauen kann hat Wührmann in der aktuellen Spielzeit erst ein einziges Spiel in der Stark Bremen-Liga gepfiffen, nämlich den 3:1-Auswärtssieg des Blumenthaler SV am 11. März 2018 bei der BTS Neustadt. In diesem Spiel verteilte der seit 2009 aktive Referee je eine gelbe und eine gelb-rote Karte.

Laut besagten Daten hat Wührmann in seiner Laufbahn bisher zehn Spiele in der Stark Bremen-Liga, 29 Partien in der Bremer Landesliga sowie vier Partien im Lotto-Pokal geleitet. In diesen insgesamt 43 Spielen zeigte er 14-mal Gelb, sechsmal Gelb-Rot, viermal glatt Rot sowie 20-mal auf den Elfmeterpunkt (alle Angaben ohne Gewähr).

Der BSC Hastedt bekam es bisher zweimal mit Wührmann zu tun, beide Male in der Landesliga-Saison 2016/2017: Am 15. Oktober 2016 pfiff er den 4:3-Sieg des BSC Hastedt bei TuS Komet Arsten sowie am 12. November 2016 die 1:2-Niederlage beim TSV Lesum-Burgdamm.

Die Leher Turnerschaft absolvierte erst eine einzige Partie mit Finn Wührmann an der Pfeife: in der Saison 2015/2016 verloren die Bremerhavener am 21. Februar 2016 mit 2:4 bei der U21 des SV Werder Bremen.

Finn Wührmann wird am Sonntag unterstützt von den Schiedsrichter-Assistenten Dennis Beuße und Caner Sahan (beide Verein unbekannt).


Sonstige Informationen zum Spiel:

Termin: Sonntag, 29. April 2018; Anpfiff um 15:00 Uhr
Ort: Sportanlage Rollsportstadion (Naturrasen)
Adresse: Jürgensdeich 1a, 28205 Bremen
Eintrittspreise: siehe hier
Live-Ticker: ja, hier