· 

BSC Hastedt startet beim "Schlosspark-Cup" des TSV Etelsen

Der BSC Hastedt startet kurzfristig beim "Schlosspark-Cup", einem jährlichen Fußballturnier des TSV Etelsen aus Langwedel (Landkreis Verden, Niedersachsen). Der Bremer Lotto-Pokal-Sieger übernimmt dort den Startplatz des TSV Ottersberg, der seine Teilnahme kurzfristig absagen musste.

Insgesamt sechs Mannschaften gehen beim "Schlosspark-Cup 2018" an den Start. Neben dem Gastgeber TSV Etelsen (Bezirksliga Lüneburg) und dem BSC Hastedt treten noch die beiden Lüneburger Landesligisten FC Verden 04 und Rotenburger SV an. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch die Bezirksligisten FSV Langwedel-Völkersen und MTV Riede.

 

Das Turnier startet am 9. Juli. An diesem Montag werden die drei Spiele der Vorrundengruppe A ausgetragen. Die drei Spiele der Gruppe B folgen dann am Donnerstag, den 12. Juli. In der Gruppenphase werden pro Begegnung jeweils nur 45 Minuten gespielt, so dass jede Mannschaft auf insgesamt 90 Minuten Einsatzzeit pro Spieltag kommt.

 

Die beiden Gruppensieger qualifizieren sich für das Finale, die Gruppenzweiten bestreiten das Spiel um Platz drei. Beide Finalspiele finden am Freitag, den 13. Juli, statt und werden dann über die vollen 90 Minuten ausgetragen.

 

GRUPPE A AM MONTAG, DEN 9. JULI 2018:

18:30 Uhr: FC Verden 04 – FSV Langwedel-Völkersen

19:30 Uhr: FSV Langwedel-Völkersen – BSC Hastedt

20:30 Uhr: BSC Hastedt – FC Verden 04

 

GRUPPE B AM DONNERSTAG, DEN 12. JULI 2018:

18:30 Uhr: TSV Etelsen – MTV Riede

19:30 Uhr: MTV Riede – Rotenburger SV

20:30 Uhr: Rotenburger SV – TSV Etelsen

 

FINALTAG AM FREITAG, DEN 13. JULI 2018:

18:00 Uhr: Spiel um Platz drei

20:00 Uhr: Finale

 

Alle Spiele finden im Schlosspark-Stadion des TSV Etelsen statt (Am Sportplatz, 27299 Langwedel). Der Eintritt kostet 4,00 Euro für ein Tagesticket oder 10,00 Euro für alle drei Spieltage.