· 

Neuzugang: Luei Omar wechselt nach Hastedt

Luei Omar (rechts) und Iman Bi-Ria, sportlicher Leiter (nicht rechts).
Luei Omar (rechts) und Iman Bi-Ria, sportlicher Leiter (nicht rechts).

Kurz vor Transferschluss hat der BSC Hastedt nochmal neues Personal verpflichtet. Luei Omar, 20-jähriger offensiver Mittelfeldspieler, kommt vom niedersächsischen Landesligisten TSC Vahdet Braunschweig an den Hastedter Osterdeich. Der beidfüßig starke Syrier bringt bereits Bremen-Liga-Erfahrung mit: nach seiner Zeit bei der A-Jugend des MTV Gifhorn spielte er von Juli 2017 bis Januar 2018 für die U21 des SV Werder Bremen, dabei erzielte er fünf Tore. Danach ging er für eine Saison in die viertklassige Regionalliga Nordost zum FSV 63 Luckenwalde.

 

Iman Bi-Ria, sportlicher Leiter des BSC Hastedt, ist von diesem Neuzugang begeistert: "Wir standen schon die gesamte Vorbereitung über in engen Kontakt zu Luei, er hat sogar schon ein Testspiel für uns bestritten [0:1 gegen den SV Atlas Delmenhorst; Anm.]. Er hat uns von Anfang an völlig überzeugt, doch zunächst sah es nicht danach aus als ob er sich für uns entscheiden würde, doch zum Glück gab es noch eine Kehrtwende. Er bringt eine tolle Spielintelligenz mit und ist ein begnadeter Fußballer. Durch Luei haben wir im Zentrum nochmal ordentlich an Qualität gewonnen. Wir können uns alle sehr auf ihn freuen."

 

Luei Omar erhält beim BSC Hastedt die Trikotnummer 10. Mehr Informationen gibt es hier auf seinem Spielerprofil.