· 

Ans andere Ufer: Auswärtsspiel in Habenhausen

Am 11. Spieltag der Stark Bremen-Liga macht der BSC Hastedt einen Sprung über das Weserwehr und besucht den Habenhauser FV am anderen Weserufer. Bei einem Sieg wäre eventuell sogar Platz fünf drin.

KLICK AUFS BILD FÜHRT ZUM LIVETICKER
KLICK AUFS BILD FÜHRT ZUM LIVETICKER

Unter die Leute bringen:

A libro de pollicem ad faciem:



BSC Hastedt: Gute Laune und zwei Rückkehrer

Einsatzbereitschaft auf der Kippe: kann Kai Mehrtens gegen seinen Ex-Klub spielen?
Einsatzbereitschaft auf der Kippe: kann Kai Mehrtens gegen seinen Ex-Klub spielen?

Es ist sowas ähnliches wie ein Aufwärtstrend beim BSC Hastedt zu spüren. Nach einem alles andere als optimalen Saisonstart musste sich der noch amtierende Pokalsieger in den vergangenen fünf Spielen nur ein einziges Mal geschlagen geben, beim 1:4 beim TuS Schwachhausen Mitte September. Zudem musste Torhüter Marcel Pfaar nun schon zwei Spiele hintereinander keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen. Derzeit belegt das Deli-Team den siebten Platz der Tabelle, somit befindet man sich aktuell auf dem Weg zum Minimalziel, den achten Platz und die damit verbundene Qualifikation für das Hallenturnier im Dezember 2019, voll im Soll.

Um dieses Ziel zu erreichen arbeitet die Mannschaft hart, hat aber trotzdem Spaß. Die Stimmung ist gut, wenn nicht sogar hervorragend, wovon sich der Autor dieser Zeilen am vergangenen Dienstag beim Training auf der Sportanlage Jakobsberg selbst überzeugen konnte.

Einer der vielen Lichtblicke sind zwei zuletzt gesperrte Spieler die nun wieder zur Verfügung stehen: Außenverteidiger Youness Buduar und Stürmer Ardian Kaloshi haben ihre jeweiligen Sperren abgesessen und können in Habenhausen wieder eingesetzt werden.

Unsicher ist hingegen ob auch Mittelfeldakteur Kai Mehrtens wieder auf den Platz zurückkehren kann. Der 24-jährige musste während des Auswärtsspiels bei SFL Bremerhaven (0:0) am vorletzten Wochenende aufgrund einer Verletzung früh ausgewechselt werden und absolvierte zuletzt ein Sondertraining, vorsichtshalber mit angezogener Handbremse. "Wenn es irgendwie möglich ist würde ich mich gerne mindestens auf die Bank setzen", so Mehrtens. Sein Enthusiasmus ist verständlich, denn Mehrtens spielte bis zum Sommer 2017 noch selbst viele Jahre lang für den Habenhauser FV. "Gegen den Ex-Klub zu spielen ist immer etwas besonderes, dort kennt man ja noch so viele Leute", sagte Mehrtens mit hoffnungsvollen Blick. Vielleicht reicht es ja wenigstens für einen Kurzeinsatz.


Habenhauser FV: Stammplatz Tabellenmitte

GESCHICHTE: Der Habenhauser Fußballverein von 1952 e.V. wurde am 2. März 1952 gegründet. Drei Jahre später pachtete der Verein ein Grundstück am Habenhauser Weserdeich, die heutige Sportanlage Habenhausen und bis heute die Heimspielstätte des HFV.

LETZTE SAISON: 2017/2018 ging der Habenhauser FV als Tabellenelfter über die Ziellinie. In 30 Spielen gelangen sieben Siege, acht Unentscheiden und 15 Niederlagen. Die somit gesammelten 29 Punkten bedeuten sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze und 42 Punkte Rückstand auf Meister Brinkumer SV. Bester Ligatorschütze war Tom Jahnke mit sieben Treffern. Im Lotto-Pokal erreichte der HFV das Viertelfinale.

AKTUELL: In der Stark Bremen-Liga belegt der HFV zur Zeit nach vier Siegen und sechs Niederlagen in zehn Spielen den elften Platz. Die besten Torschützen sind Luca-Dominik Mauritz und Florian Schiller mit je drei Toren. Im Lotto-Pokal ist der Habenhauser FV ins Viertelfinale vorgedrungen und trifft dort am 31.10.2018 auf die Leher Turnerschaft.

Die letzten Spielzeiten des Habenhauser FV:

SAISON LIGA PLATZ
2001/2002 Stark Bremen-Liga 12.
2002/2003 Stark Bremen-Liga 8.
2003/2004 Stark Bremen-Liga 7.
2004/2005 Stark Bremen-Liga 8.
2005/2006 Stark Bremen-Liga 4.
2006/2007 Stark Bremen-Liga 7.
2007/2008 Stark Bremen-Liga 10.
2008/2009 Stark Bremen-Liga 7.
2009/2010 Stark Bremen-Liga 9.
2010/2011 Stark Bremen-Liga 10.
2011/2012 Stark Bremen-Liga 8.
2012/2013 Stark Bremen-Liga 8.
2013/2014 Stark Bremen-Liga 8.
2014/2015 Stark Bremen-Liga 10.
2015/2016 Stark Bremen-Liga 8.
2016/2017 Stark Bremen-Liga 11.
2017/2018 Stark Bremen-Liga 11.
2018/2019 Stark Bremen-Liga aktuell 10.


Statistiken

Die letzten zehn Pflichtspiele des Habenhauser FV:

DATUM WETTBEWERB HEIMMANNSCHAFT ERGEBNIS GASTMANNSCHAFT
15.08.2018 Stark Bremen-Liga BTS Neustadt 1:4 Habenhauser FV
18.08.2018 Stark Bremen-Liga Brinkumer SV 6:1 Habenhauser FV
22.08.2018 Lotto-Pokal SV Lemwerder 3:3 (0:3 i.E.) Habenhauser FV
26.08.2018 Stark Bremen-Liga Habenhauser FV 2:1 KSV Vatan Spor
02.09.2018 Stark Bremen-Liga Habenhauser FV 1:5 FC Oberneuland
07.09.2018 Stark Bremen-Liga Bremer SV 2:0 Habenhauser FV
16.09.2018 Stark Bremen-Liga Habenhauser FV 2:3 SG Aumund-Vegesack
29.09.2018 Lotto-Pokal TS Woltmershausen 1:1 (1:3 i.E.) Habenhauser FV
07.10.2018 Stark Bremen-Liga Habenhauser FV 2:8 ESC Geestemünde
13.10.2018 Stark Bremen-Liga OSC Bremerhaven 1:2 Habenhauser FV
GESAMT: 3 Siege, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen bei 18:31 Toren

Die letzten zehn Pflichtspiele des BSC Hastedt:

DATUM WETTBEWERB HEIMMANNSCHAFT ERGEBNIS GASTMANNSCHAFT
19.08.2018 DFB-Pokal BSC Hastedt 1:11 Bor. Mönchengladbach
22.08.2018 Lotto-Pokal FC Oberneuland 1:1 (4:2 i.E.) BSC Hastedt
26.08.2018 Stark Bremen-Liga BSC Hastedt 2:2 Leher Turnerschaft
31.08.2018 Stark Bremen-Liga SV Werder Bremen III 3:0 BSC Hastedt
05.09.2018 Stark Bremen-Liga KSV Vatan Spor 2:2 BSC Hastedt
09.09.2018 Stark Bremen-Liga BSC Hastedt 2:0 Blumenthaler SV
15.09.2018 Stark Bremen-Liga TuS Schwachhausen 4:1 BSC Hastedt
23.09.2018 Stark Bremen-Liga BSC Hastedt 3:1 SC Borgfeld
07.10.2018 Stark Bremen-Liga SFL Bremerhaven 0:0 BSC Hastedt
14.10.2018 Stark Bremen-Liga BSC Hastedt 2:0 Brinkumer SV
GESAMT: 3 Siege, 4 Unentschieden, 3 Niederlagen bei 14:24 Toren

Die bisherigen Spiele gegeneinander:

11.03.2018: John-Dieter Thöle (3.v.l.) hat soeben das 1:0 erzielt.
11.03.2018: John-Dieter Thöle (3.v.l.) hat soeben das 1:0 erzielt.

Bisher gab es erst zwei Aufeinandertreffen zwischen dem BSC Hastedt und dem Habenhauser FV in einem Pflichtspiel, beide Male in der Stark Bremen-Liga der vergangenen Saison und beide Male ging der BSC Hastedt als Sieger vom Platz.

Im Hinspiel am 10. September 2017 musste sich der Habenhauser FV, der ab der 58. Minute wegen einer roten Karte in Unterzahl spielen musste, mit 0:2 geschlagen geben. Moussa Alawie (69. MInute, spielt mittlerweile beim Bremer SV) und Kai Mehrtens (88. Minute) trafen damals für den BSC Hastedt.

Das Rückspiel am 11. März 2018 fand auf dem Kunstrasenplatz der Sportanlage Jakobsberg statt, da der Naturrasen am Rollsportstadion aufgrund langanhaltender Regenfälle unbespielbar war. Hier drehte der BSC richtig auf und schickte den HFV nach Treffern von John-Dieter Thöle (31. Minute), Youness Buduar (79. Minute), Boris Koweschnikow (90. Minute, spielt inzwischen beim FC Oberneuland) und einem Doppelpack von Iman Bi-Ria (54. und 61. Minute) mit 5:0 nach Hause.


Der Schiedsrichter: Burc Yüntdag

Foto: Bremer Fußball-Verband
Foto: Bremer Fußball-Verband

Das Auswärtsspiel des BSC Hastedt beim Habenhauser FV wird geleitet von Burc Yüntdag (Foto), Mitglied der Schiedsrichterabteilung des SV Grohn sowie des Schiedsrichter-Kreises Bremen-Nord. Laut Angaben des Fußballportals transfermarkt.de (Yüntdags Profil siehe hier) wird der Referee am Freitag erst zum zweiten Mal in dieser Saison ein Spiel der Stark Bremen-Liga leiten. Sein erster Einsatz in Bremens höchster Spielklasse war der 2:1-Auswärtssieg des Neuaufsteigers SC Borgfeld am 24. August 2018 bei der SG Aumund-Vegesack. In dieser Begegnung verteilte Yüntdag insgesamt vier gelbe Karten. Außerdem leitete er in dieser Saison noch die Landesligaspiele SG Findorff gegen TSV Osterholz-Tenever (1:0, drei gelbe Karten) und VfL 07 Bremen gegen SV Hemelingen (3:3, sechs gelbe Karten, ein Strafstoß für den VfL). Weder der BSC Hastedt noch der Habenhauser FV hatten es bisher je bei einem Pflichtspiel mit diesem Schiedsrichter zu tun. Burc Yüntdag wird an den Seitenlinien unterstützt von seinen Assistenten Muhammed Özen und Mohammed Chabo (beide Verein unbekannt).


Weitere Spielinformationen kompakt

TERMIN:

Das Spiel wird am Freitag den 19. Oktober 2018 um 19:30 Uhr angepfiffen.

 

ORT:

Gespielt wird auf der Sportanlage Habenhausen im Bunnsackerweg 28 in 28279 Bremen. Die nächstgelegene Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs heißt "Staustraße" und wird nur von der Buslinie 51 (Linienverlauf siehe hier) bedient.

 

LIVETICKER:

Der Liveticker des BSC Hastedt startet am Spieltag um ungefähr 19:20 Uhr. Zu finden ist der Liveticker in der FUSSBALL.DE-App, auf der FUSSBALL.DE-Homepage (hier) sowie hier auf unserer Homepage.


MatchCenter

<< Rückblick:

Alle Spiele des BSC Hastedt von Montag 15. Oktober 2018 bis einschließlich Donnerstag 18. Oktober 2018.

MANNSCHAFT DATUM GEGNER ERGEBNIS
Herren   spielfrei  
Herren II   spielfrei  
A-Junioren (U19)   spielfrei  
B-Junioren (U17)   spielfrei  
B-Junioren (U16) II   spielfrei  
C-Junioren (U15)   spielfrei  
D-Junioren (U13) Di., 16.10.2018 TV Bremen-Walle 1875 (H) 0:9
E-Junioren (U11)   spielfrei  
E-Junioren (U10) II   spielfrei  
Alte Herren (Ü32)   spielfrei  
Alte Herren (Ü40)   spielfrei  
Alte Herren (Ü40) II   spielfrei  
Alte Herren (Ü50)   spielfrei  

Klick aufs Spielergebnis führt zum entsprechenden Spielbericht auf fussball.de. Klick auf die Mannschaftsart führt auf die entsprechende Mannschaftsseite. Spielergebnisse, egal ob bei Heim- oder Auswärtsspielen, sind immer aus Sicht des BSC Hastedt angegeben (Tore : Gegentore).

>> Ausblick

Alle Spiele des BSC Hastedt von Freitag 19. Oktober 2018 bis einschließlich Sonntag 21. Oktober 2018.

MANNSCHAFT DATUM GEGNER ANSTOSS
Herren Fr., 19.10.2018 Habenhauser FV (A) 19:30 Uhr
Herren II So., 21.10.2018 FC Huchting III (H) 15:00 Uhr
A-Junioren (U19) Sa., 20.10.2018 ATS Buntentor II (A) 13:00 Uhr
B-Junioren (U17) Sa., 20.10.2018 JFV Weyhe-Stuhr (A) 11:00 Uhr
B-Junioren (U16) II   spielfrei  
C-Junioren (U15) Sa., 20.10.2018 SC Borgfeld III (H) 15:00 Uhr
D-Junioren (U13) Sa., 20.10.2018 TSV Grolland (H) 12:15 Uhr
E-Junioren (U11) Sa., 20.10.2018 SG Findorff II (A) 11:00 Uhr
E-Junioren (U10) II Sa., 20.10.2018 TuRa Bremen III (H) 11:00 Uhr
Alte Herren (Ü32) So., 21.10.2018 SV Grambke-Oslebshausen (H) 11:00 Uhr
Alte Herren (Ü40)   spielfrei  
Alte Herren (Ü40) II So., 21.10.2018 TuS Schwachhausen II (H) 13:00 Uhr
Alte Herren (Ü50) Fr., 19.10.2018 SV Löhnhorst (A) verlegt auf 26.10.

Klick auf die Anstosszeit führt zum entsprechenden Spieleintrag auf fussball.de. Klick auf die Mannschaftsart führt auf die entsprechende Mannschaftsseite. Achtung: Spielabsagen bzw. -verlegungen sind jederzeit möglich, auch kurzfristig!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0