· 

B-Junioren im Pokalfieber!

Die B-Junioren des BSC Hastedt sind im Pokalfieber, denn am Mittwoch steht das Viertelfinale an. Der Jakobsberg bekommt dann Besuch aus der Bundesliga.


Informationen zum Spiel:

BSC HASTEDT gegen SC BORGFELD

(U17-Landespokal, Viertelfinale)

Termin: Mittwoch, 3. April 2019; 18:00 Uhr.

 

Spielort: Sportanlage Jakobsberg (Kunstrasenplatz), Hastedter Osterdeich 225, 28207 Bremen. EINTRITT FREI!

 

Schiedsrichter: Lennart Wolff (Bremer SV).

Assistenten: Leon Schütz (FC Union 60 Bremen) und Anton Bernecker (SV Werder Bremen).



Wundertüte 1. B-Junioren: Auf und Ab im Wochentakt

Wer auf Tore satt steht, der ist bei der ersten B-Junioren-Mannschaft des BSC Hastedt zur Zeit definitiv an der richtigen Adresse. Seit Beginn diesen Jahres hat die Hastedter U17 in der Sommerrunde der Bremer Verbandsliga vier Spiele absolviert und die Torquote dieser Begegnungen kann sich sehen lassen: im Schnitt bekamen die Zuschauer dieser vier Partien 7,75 Tore pro Spiel zu sehen. Wer jetzt aber denkt der BSC Hastedt würde alle Gegner mit sechs, sieben oder acht Toren vom Osterdeich fegen, der sieht sich getäuscht, denn von besagten vier Spielen wurden nur zwei gewonnen. Die Mannschaft ist eine Wundertüte, die am einen Wochenende den Gegner nach Belieben dominiert um am darauf folgenden Wochenende froh zu sein nicht zweistellig unterzugehen. Im Detail sah das so aus: am ersten Spieltag am 3. März gewann Hastedt mit 6:3 gegen den Blumenthaler SV, nur um sechs Tage später beim JFV Bremen eine 2:6-Klatsche einstecken zu müssen. Eine weitere Woche später setzte es dann eine überraschende 2:7-Pleite gegen das damalige Tabellenschlußlicht SC Borgfeld II. Am vergangenen Sonntag dann Wiedergutmachung: gegen den SV Lemwerder gewann die U17 schließlich wieder mit 4:1.

 

Der SC Borgfeld ist bekanntlich höherklassig unterwegs, nämlich in der Nord-/Nordost-Staffel der B-Junioren-Bundesliga. Höher kann man in dieser Altersklasse in Deutschland nicht spielen. Auf der einen Seite ist es für einen kleinen Verein wie den SC Borgfeld natürlich ein immenser Erfolg überhaupt bis in die U17-Bundesliga vorgedrungen zu sein, auf der anderen Seite wird der Mannschaft von Trainer Burak Bahar dort aber auch deutlich seine Grenzen aufgezeigt: der SC Borgfeld ziert weit abgeschlagen das Ende der Tabelle, der Abstieg ist fünf Spieltage vor Saisonende bereits besiegelte Sache. Seit Silvester haben die jungen Borgfelder fünf Pflichtspiele absolviert, von denen nur ein einziges gewonnen werden konnte: einem 2:0-Auswärtssieg beim 1. FC Union Berlin, zugleich auch der bisher einzige Bundesliga-Sieg in der gesamten Saison, stehen eine 1:4-Heimniederlage gegen den Chemnitzer FC, ein 1:1-Unentschieden bei Hannover 96, eine 1:2-Pleite gegen Tennis Borussia Berlin und zuletzt eine heftige 1:8-Klatsche gegen den SV Werder Bremen gegenüber.

Das Viertelfinale im B-Junioren-Landespokal:

TAG, DATUM ANPFIFF HEIMMANNSCHAFT - GASTMANNSCHAFT
Di., 02.04. 18:00 Uhr Blumenthaler SV  -  TuSpo Surheide
Di., 02.04. 19:00 Uhr JFV Bremerhaven - FC Oberneuland
Mi., 03.04. 18:00 Uhr BSC Hastedt - SC Borgfeld
Mi., 03.04. 19:00 Uhr TuS Komet Arsten - SV Werder Bremen

Das Halbfinale:

TAG, DATUM ANPFIFF HEIMMANNSCHAFT - GASTMANNSCHAFT
Mi., 22.05. 18:30 Uhr Blumenthaler SV / TuSpo Surheide - Komet Arsten / Werder Bremen
Mi., 22.05. 18:30 Uhr JFV Bremerhaven / FC Oberneuland  -  BSC Hastedt / SC Borgfeld

Das Finale findet am Mittwoch, den 12. Juni 2019 um 18:30 Uhr statt. Der Finalspielort steht noch nicht fest.


Diesen Beitrag teilen:

Ein "Gefällt mir" für Facebook:

Über dieses Spiel twittern:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0